Susanne Käch, lic. phil. Psychologin
Fachpsychologin für Psychotherapie FSP
Eidg. anerkannte Psychotherapeutin

Geboren 1978
Immer schon haben mich Menschen und ihre Psyche interessiert. Ich wollte ihr Wesen verstehen und eine Haltung erlernen, in der ich hilfreich sein konnte. Dabei hat mir nicht nur das Studium der Psychologie und die langjährige Begleitung von Menschen geholfen, sondern auch eine regelmässige Meditationspraxis. Still zu werden und meine Überzeugungen zu überdenken, führte mich zu grösserem Verständnis und Mitgefühl mir selbst und anderen gegenüber.

Ich sehe das Leben als fortlaufenden Lernprozess. Vor Menschen und deren Lebensweg habe ich grosse Achtung. Die meisten Menschen erleben irgendwann Situationen, welche sie an persönliche Grenzen bringen. Auch Gefühle der Unzulänglichkeit und der Enttäuschung kennen viele. Oft veranlassen uns Krisen Veränderungen vorzunehmen, wodurch Wachstumsprozesse angeregt werden. Diese Prozesse sind sehr individuell. Manchmal führt der Weg durch viel Schmerz und Hindernisse erscheinen unüberwindbar. Hier kann eine therapeutische Begleitung hilfreich sein. Auf behutsame Weise können dabei Themen besprochen werden, die das Wohlbefinden und die Gesundheit beeinträchtigen. Die therapeutische Arbeit kann helfen, Vertrauen zu entwickeln und neue Lösungen zu finden. Eine offene, wohlwollende Atmosphäre bildet hierfür die Grundlage.

Mitgliedschaften:
  • Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP)
  • Verband Berner Psychologinnen und Psychologen (VBP)
2000 – 2007 Studium der klinischen und allgemeinen Psychologie sowie der Psychopathologie an den Universitäten Fribourg und Bern
2008 – 2011 Psychotherapieausbildung in systemischer und kognitiv-behavioraler Psychotherapie bei Prof. Dr. med. Felder, Dr. med. R. Waeber und Prof. Dr. med. M. von Aster
2012 MBSR – Mindfulness-Based-Stress Reduction: Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach der Methode von Prof. Jon Kabat-Zinn
2013 – 2014 Psychotherapeutische Weiterbildung in Focusing: Basisausbildung am Deutschen Ausbildungsinstitut für Focusing und Focusing-Therapie
2017 – 2018 Trifakultärer CAS Spiritual Care an der Universität Bern

1999 – 2001 Sozialpädagogische Mitarbeit in einem Wohnheim für geistig und körperlich schwer behinderte Erwachsene in der Stiftung Les Buissonnets in Fribourg
2002 Einsatz für die Schweizerische Vereinigung zugunsten cerebral Gelähmter (SVCG): Familienentlastung
2003 – 2007 Hilfsassistenz in der Forschungsabteilung der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienste Bern, Universitäre Psychiatrische Dienste (UPD)
2004 – 2005 Verschiedene Praktika:
  • in der Erziehungsberatung Bern: Arbeit mit aufmerksamkeitsgestörten Kindern
  • im Ambulatorium Ost der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern: Begleitung psychisch kranker Erwachsener
  • an der Universität Fribourg: Angstpräventionstrainings mit Kindern und deren Eltern
  • in der Tagesklinik Grünthalhaus der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik Neuhaus, Ittigen
2007 – 2008 Postgraduierten-Stelle als Psychologin in der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik Neuhaus, Ittigen
2008 – 2013 Delegierte Psychotherapeutin in der psychiatrisch-psychologischen Praxis Dr. Grossenbacher: Psychotherapeutische Behandlungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
2013 – 2017 Psychologin in der Lehrpersonenberatung der ask! (Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau):
  • Beratung, Therapie und Supervision von Lehrpersonen und Schulleitungen
  • Durchführung von Kursen zu den Themen Burnoutprävention, Stressbewältigung und Achtsamkeit
Seit 2016 Selbstständige Praxistätigkeit in der Praxis Rosenau
Seit 2017 Delegierte Psychotherapeutin in der psychiatrisch-psychologischen Praxis PSY-BERN: Psychotherapeutische Behandlungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
lic. phil. Susanne Käch